Sexualberatung in jedem Alter

Sexualberatung in jedem Alter

Das Sexualleben älterer Menschen wird noch immer stark tabuisiert. Dabei kommt Sexualität auch im Alter eine große Bedeutung zu.

Sexualität verändert sich mit zunehmenden Alter. Die sexuelle Reaktion verlangsamt sich bei Männern wie bei Frauen. Männer müssen mitunter stärker und länger stimuliert werden, um eine Erektion zu bekommen. Die hormonelle Umstellung im Klimakterium führt zu einschneidenden Körperveränderungen bei der Frau. Die Scheide wird trockener und mitunter weniger elastisch. Auch die Hautsensibilität verändert sich.

Die körperlichen Umstellungen können zur Entwicklung sexueller Probleme und Funktionsstörungen und damit zur Abnahme sexueller Begegnungen führen.

Eine Sexualberatung

  • öffnet einen wertfreien und konstruktiven Raum, um Sexualität an zu sprechen
  • korrigiert sexuelle Fehleinschätzungen, Schuldgefühle und Minderwertigkeitsgefühle,
  • unterstützt dabei, mögliche Ursachen von sexuellen Problemen zu identifizieren,
  • lädt dazu ein zu besprechen, wie eine neue Phase in der Sexualität gelebt werden kann.